Wasserrettungsdienst Freibad

WRD HavixbeckWährend der Sommer Saison leisteten die Rettungsschwimmer der DLRG Havixbeck Wasserrettungsdienst im Freibad Havixbeck. An allen Samstagen, Sonntagen und Feiertagen, sowie an Wochentagen mit sehr hohen Besucherzahlen sind die Rettungsschwimmer immer von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Dienst.
In zwei Schichten von 10 bis 14 und von 14 bis 18 Uhr sorgen ein Wachführer und ein Wachgänger ehrenamtlich für die Sicherheit der Badegäste. Damit man diese große Verantwortung tragen kann, sind mehrere Voraussetzungen zu erfüllen. Zunächst besitzen alle Wachgänger mindestens das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen der DLRG in Silber. Um jedoch auch professionell Erste Hilfe leisten zu können, ist auch der Besuch eines Erste Hilfe Kurses Pflicht. In diesem Kurs werden die Grundlegenden Inhalte der am häufigsten auftretenden Krankheiten und Verletzungen behandelt. Diese Kurse müssen in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Des weiteren besitzen einige der Lebensretter auch die Ausbildung zum Sanitätshelfer und haben an der Fachausbildung Wasserrettungsdienst teilgenommen.
Als Sanitätsraum, Wach und Aufenthaltsraum steht das Wachhaus des Freibades was zusammen mit dem Badpersonal genutzt wird zu Verfügung.